Fremdsprachen- und Deutschunterricht

Fremde Sprachen erlernen - aus Freude am Lernen und Wissen, für den Urlaub, für den täglichen Gebrauch, für die Lektüre, für die geschäftliche Korrespondenz, für die Pflege internationaler Kontakte, für die Weiterbildung, für das Training und die Mobilerhaltung des Hirns.

Es werden folgende Sprachen angeboten:

Hindi, Sanskrit, Latein, Englisch, Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Muttersprache

 


 

Hindi

 

hindi2

Hindi-Kurse in Wort und Schrift

Seit der Unabhängigkeit Indiens ist Hindi die offizielle Amtssprache Indiens. Hindi ist die Sprache, die wohl am ehesten gemeint ist, wenn im Volksmund oft unzutreffenderweise von der Sprache 'Indisch' die Rede ist. 

In Indien, das schon längst mehr als eine Milliarde Einwohner hat, gibt es 14 Hauptsprachen, ca. 120 Nebensprachen und über 700 verschiedene Dialekte. Die meisten dieser Sprachen werden in verschiedenen Alphabeten/Schriften geschrieben.

Das bedeutet, dass zwar idealiter alle Inder, deren Muttersprache eine andere als Hindi ist, Hindi zusätzlich erlernt haben sollten, damit wenigstens auf nationaler Ebene eine allgemeine Verständigungsmöglichkeit besteht; allerdings sieht die Realität aus verschiedenen leicht nachvollziehbaren Gründen anders aus.

Nichtsdestotrotz ist natürlich immer die/der Indien-Reisende im Vorteil, der die - oder eben eine - Landessprache beherrscht. Wer noch dazu auch lesen kann - und seien es nur die Straßenschilder, die nicht, wie in manchen Teilen Delhis, in 2-3 Alphabeten untereinander geschrieben sind, findet sich wesentlich leichter zurecht.

Darüber hinaus eröffnet sich dem Sprachkundigen ein authentischerer Zugang zur jeweils landeseigenen Literatur und Kultur im Allgemeinen - und was, wenn nicht genau das, nämlich das Kennenlernen und Verstehen anderer Länder, ihrer Bewohner und ihrer Kultur(en), wäre sonst das Ziel von Reisen?

 


 

Sanskrit

Altindische Kultursprachesanskrit2

Ausgefeilte hochkomplexe Kunstsprache, die dennoch auch heute noch Muttersprache einer kleinen südindischen Gemeinde ist

Bedingtes Konversationsmedium für Indologen

Sprache, in der unter zalllosen anderen das Mahabharata und die Bhagavadgita verfasst sind

Sprache zahlloser Kunstgedichte von unnennbarem kulturellem Wert

 

Ich biete eine Einführung in:

Die Devanagari-Schrift, das für Sanskrit gebräuchlichste Alphabet

Grammatik

Wortbildung

Lektüre einfacher Texte

 


 

Latein

latein1

Sprache der alten Römer und Kultursprache Europas

Ehemaliges Unterrichtsmedium in gehobenen Bildungsinstitutionen sowie in Klöstern und kirchlichen Einrichtungen verwendete Sprache

Quelle zahlreicher im Deutschen und vielen anderen indoeuropäischen Sprachen gebräuchlicher Fremd- und Lehnwörter

 

Der Unterricht richtet sich an Schüler, Studenten und Erwachsene und kann gegebenenfalls auch als eine Vorbereitung auf das Latinum dienen.

 

Grammatik: Deklination, Konjugation, Pronomina, Adverbien, grammtische "Spezialitäten" des Lateinischen

Wortschatz

Übersetzungstechnik

Schulung des sprachlichen Verständnisses und des logisch-analytischen Denkens

Literatur

 


 

Englisch

"Wer Englisch kann, hat's leichter"

englisch3Dieser Satz gilt mittlerweile wohl nicht nur im Ausland, sondern auch im deutschsprachigen Inland, wo der Zeitgeist und die Fortschritte der Technik für eine stetig wachsende Flut der ins Deutsche integrierten englischen Wörter sorgen.

 

Unterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (jeden Alters) in:

Wortschatz

Grammatik

Konversation

Lautlehre/Phonetik

Lektüre

Hörverständnis

Leseverständnis

Aneignen von sprachlichen Automatismen

Sprichwörtern und Idiomen

 


 

Deutsch als Fremdsprache

Qualifizierter Deutschunterricht für Ausländer und Deutsche mit Migrationshintergrund

 

Wortschatz - allgemein und themenspezifisch

Ausspracheregeln

Orthographie/Rechtschreibung

Grammatik

Satzbau/Syntax

Hörverständnis

Leseverständnis

Ausdruck - schriftlich und mündlich

Prosodische Elemente der Sprache: Phonetik, Satzmelodie

Typisch deutsches Kulturgut: Volks- und Kinderlieder, Gedichte und Balladen...

 


 

Deutsch als Muttersprache

Erweiterung der muttersprachlichen Kenntnisse

Rechtschreibung

Zeichensetzung

Grammatik

Satzbau

Ausdruck

Stil

Literatur

Deutsches Kulturgut

 


 

Regeln und Preise

Da das Erlernen einer Sprache, sofern es effektiv sein soll, sich notwendiger- und natürlicherweise über einen gewissen Zeitraum erstreckt, in welchem das Erlernte verinnerlicht, angewendet und erweitert werden kann, sind die Sprachkurse zunächst als Module à 12 Unterrichtseinheiten ausgelegt. Eine Unterrichtseinheit dauert, je nach anfänglich getroffener Vereinbarung, 60 oder 90 Minuten.

 

12-teiliges Unterrichtsmodul à 60 Minuten:

für Einzelunterricht 350 €
bei zwei Teilnehmern    240 €
ab drei Teilnehmern 170 €

 

12-teiliges Unterrichtsmodul à 90 Minuten:

für Einzelunterricht 480 €
bei zwei Teilnehmern    340 €
ab drei Teilnehmern 240 €

 

Für die Unterrichtseinheiten werden ein bis drei feste wöchentliche Termine vereinbart. Es besteht auch die Möglichkeit, die Termine individuell abzusprechen. In dem Fall sollten die Termine um der Ergiebigkeit des Unterrichts willen nach Möglichkeit nicht zu weit auseinanderliegen.

Unterrichtseinheiten, die rechtzeitig vonseiten des Schülers bzw. im Einvernehmen aller Schüler abgesagt werden, werden verlegt.

Eine Absage hat bis 20 Uhr am Vorabend zu erfolgen.

Nicht abgesagte Unterrichtseinheiten werden als gehaltene Stunden betrachtet.

Nach Abschluss eines Moduls sind jederzeit Aufbaukurse in gleicher Form und zu gleichen Konditionen möglich.

 

© 2013 www.akademie-musik-und-bildung.de